Ratgeber - Kosmetikstudio Heidi Wirth

Ratgeber
für den Frühling

Der große Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen.

Kompromisslose Pflege für überempfindliche Haut

Bei einer überempfindlichen Haut, ist das Gleichgewicht der Hautfunktion gestört. Sie reagiert mit Irritationen, Rötungen, Spannungsgefühl oder Juckreiz.

Stress, Umweltfaktoren, ungünstige Ernährung, Neigung zu Psoriasis sowie unsachgemäße Pflege können Auslöser sein.

Eine „launische“ überempfindliche Haut bedeutet in jedem Fall mangelndes Wohlbefinden.

Daher fordert dieses Hautbild spezielle, aufeinander abgestimmte Pflegeprodukte.

„intensa-med“ – Heidi’s Tipp bei unruhiger Haut

  • Wiederaufbau und Stärkung der Hautschutzbarriere
  • Steigerung es Feuchtigkeitsgehaltes der Haut
  • Beruhigung von Irritationen und Rötungen

Heidi’s Osterlesetipp

„Die Liebesbriefe von Montmartre“ von Nicolas Barreau

Wenn aus etwas zu tiefst Traurigem, etwas Wunderschönes wird, dann kann nur die Liebe im Spiel sein.

Seine Bücher sind zauberhaft.

Blitzschneller Salat – sehr familienfreundlich und superlecker

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Bio-Limette
  • 1 große grüne Chilischote
  • 2 kleine rote Zwiebeln
  • 600 g Putenbrust
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 kleiner Kopfsalat
  • 5 Kiwis
  • 200 g Feta
  • 2- 3 Stiele Minze

1
Limette heiß waschen, abtrocknen und Schale fein abreiben. Limette auspressen. Chili putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen in Ringe schneiden. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, würfeln.

2
Fleisch im heißen Öl rundherum 5-6 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker, Chili, Zwiebeln, Limettenschale und –saft mischen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

3
Salat putzen, waschen, trocken schütteln und in Stücke zupfen. Kiwis schälen, klein schneiden. Feta zerbröckeln. Minze waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen. alles mischen und anrichten.
Dazu: Baguette

 

Eine gesunde und gepflegte Frühlingszeit wünscht Euch eure Heidi.